Eine Schule ersetzt Nachsitzen durch Meditation!

Die Ergebnisse sind atemberaubend…

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten als Lehrer in einer Schule und eines der Kinder fängt an sich gegen die Regeln zu verhalten. Was tun Sie nun?

Traditionell wäre die Antwort, das ungebändige Kind Nachsitzen zu lassen, um über das Fehlverhalten nachzudenken oder eine Strafarbeit zu geben.

Aber die „Robert W. Coleman Elementary School“ geht andere Wege, wenn die Schüler aufmüpfig sind: Meditation!

Anstatt störende Kinder zu bestrafen oder sie zum Schulleiters für eine Standpaucke zu schicken, hat die Schule in Baltimore stattdessen den so genannten „Mindful Moment Room“ eingerichtet.

Wir können nur sagen: Weiter so!

——————————
——————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.